Ausschreibung “Studienprogramm für eine Welt” (2017/18)

Im Rahmen des Stipendienprogramms für Eine Welt bietet das Afro-Asiatische Institut Salzburg für das Studienjahr 2017/18 wieder Stipendienplätze an.

 Das Stipendienprogramm für Eine Welt wendet sich an entwicklungspolitisch interessierte Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Master- und Doktoratsstudierende an Universitäten und Fachhochschulen in Salzburg und Tirol werden mit einem Teilstipendium gefördert. Das Stipendienprogramm ist ein umfassendes Programm, das neben monatlichen Stipendienraten auch studienbegleitende Bildung, persönliche Betreuung und die Pflege von Nachkontakten beinhaltet.

 Formale Voraussetzungen

  • Staatsbürgerschaft eines außereuropäischen Entwicklungslandes (DAC Liste)
  • Inskription oder wenigstens Zulassung zu einem ordentlichen Master- oder Doktoratsstudium an einer öffentlichen Universität oder Fachhochschule in den Bundesländern Salzburg und Tirol
  • Bei Doktoratsstudierenden: genehmigte Disposition
  • Höchstalter zum Zeitpunkt der Bewerbung: für Masterstudien 30 Jahre (35 Jahre für Mütter),  für Doktoratsstudien 35 Jahre (40 Jahre für Mütter)
  • Aufenthaltsgenehmigung „Studierende(r)“

Nicht gefördert werden

  • Studien an privaten Hochschulen und Universitätslehrgänge
  • Studierende mit einem anderen Aufenthaltstitel als „Studierende(r)“
  • Außerordentliche Studierende
  • Kurzfristige Austauschbesuche

Kriterien für eine erfolgreiche Bewerbung

  • Entwicklungspolitisches Interesse und Schwerpunktsetzung im Studium in einem dafür relevanten Bereich
  • Guter Studienerfolg
  • Finanzielle Notwendigkeit

 Bei Bewerbungen von gleich qualifizierten Personen haben Frauen Priorität.

 Einreichfrist: Bewerbungsunterlagen können bis 24. Juli 2017 eingereicht werden.

Mehr Informationen zum Programm und die Bewerbungsunterlagen finden sich auf unserer Homepage: www.aai-salzburg.at

You may also like...