Ausstellung – Das Längental – Umstrittene Natur

Liebe Studierende,

die WÖB (Westösterreichische BiologInnen Vereinigung) laden euch herzlich zu ihrer Ausstellung ein:

AUSSTELLUNG

Das Längental – Umstrittene Natur

Eines der letzten unberührten Täler im Kühtai in den Stubaier Alpen ist das Längental. Es ist geprägt von einem bunten Mosaik an Lebensräumen und beherbergt eine Vielzahl an hochalpinen Tier- und Pflanzenarten. Im Zuge einer Erweiterung der Wasserkraftwerksgruppe Sellrain-Silz soll im Tal ein großer Speichersee angelegt werden. Ein Beileitstollen durch die Stubaier Alpen soll das benötigte Wasser aus Bächen des Stubai- und Ötztals einleiten. Damit hat das Bauvorhaben Auswirkung auf die ganze Region.

Im Gewächshaus des Botanischen Gartens in Innsbruck beleuchtet die WÖB (Westösterreichische BiologInnenvereinigung) die Verfahrensgeschichte des geplanten Speichersees und ihre verschiedenen Akteure. Das bunte, schöne, lebendige Längental steht mit Bild und Wort im Zentrum der Ausstellung. Eine Bilderserie, aufgenommen in allen vier Jahreszeiten, ist sowohl eine möglicherweise letzte Würdigung als auch eine Dokumentation für die Nachwelt.

WO: Botanischer Garten Innsbruck, Foyer der Gewächshäuser, Sternwartestraße 15

WANN: Eröffnung, am Do 24.5. um 19:00

ab 25.05.2018 – 08.06.2018

täglich von 13:00 – 17:00

Eintritt frei

www.austrianbiologist.at/woeb/

Flyer Längental

 

You may also like...