Masterarbeit im Bereich Molekulare Mykologie

Masterarbeit zu vergeben

Interdisziplinäre Masterarbeit am Institut für Mikrobiologie (AG molekulare Mikrobiologie und Mykoparasitismus) in Kooperation mit dem Institut für Atemgasanalytik zu vergeben.

Molekulare Mykologie

Projektbeschreibung

Der Schimmelpilz Trichoderma atroviride ist in der Lage, krankmachende Pilze an Nutzpflanzen zu parasitieren und abzutöten (Mykoparasitismus), weshalb er Anwendung im Pflanzenschutz findet.

In den letzten Jahren hat sich zunehmend herausgestellt, dass niedermolekulare Stoffwechselprodukte, sog. Sekundärmetaboliten, eine wichtige Rolle sowohl bei der mykoparasitischen Pilz-Pilz-Interaktion als auch der Interaktion von Pilzen mit Pflanzen spielen. Insbesondere im frühen Stadium der Interaktion dienen dabei flüchtige organische Verbindungen (sog. VOCs) als wichtige, aber bisher noch kaum erforschte Kommunikationsmoleküle.

Ziel dieser Masterarbeit ist der Nachweis und die Charakterisierung von flüchtigen organischen Verbindungen, die durch den mykoparasitischen Pilz T. atroviride bei Wachstum in Reinkultur als auch in direkter Interaktion mit verschiedensten anderen Pilzen gebildet werden.

 

Herangehensweisen

  • Anwendung molekular- und mikrobiologischer Methoden (PCR, RT-qPCR, Hemmtests, Konfrontationskulturen)
  • Biochemische und analytische Methoden (PTR-TOF-MS, GC-MS) in Kooperation mit dem Institut für Atemgasanalytik. Es werden keine spezifischen Vorkenntnisse in analytischer Chemie vorausgesetzt.

 

Kontakt und weitere Informationen

Univ. Prof. Dr. Susanne Zeilinger-Migsich, Tel: 0512-507-51250, mail: susanne.zeilinger@uibk.ac.at

Web: https://www.uibk.ac.at/microbiology/research/mykologie/

You may also like...